13.09.2019, 21:54 Uhr

700 Euro Sachschaden Versuchter Einbruch in die Gaststätte eines Regensburger Krankenhaus

(Foto: Andrey Popov/123rf.com)(Foto: Andrey Popov/123rf.com)

Ein bislang Unbekannter versuchte Mittwochnacht, 11. September, in eine Gaststätte eines Krankenhauses in Regensburg einzubrechen. Er wurde gestört.

REGENSBURG Die Betriebsruhe und den Schutz der Dunkelheit nutzte der Täter gegen 23 Uhr, um zu versuchen, über ein Fenster in die Gasträume einer Lokalität in einem Regensburger Krankenhaus in der Landshuter Straße einzudringen. Eine aufmerksame Zeugin sprach den Täter schließlich aus einem der darüber liegenden Räume aus einem Fenster an, worauf der vermeintliche Einbrecher das Weite suchte.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen zu dem Fall, bei dem ein Sachschaden von rund 700 Euro entstand, aufgenommen.


0 Kommentare