09.09.2019, 12:19 Uhr

Erneut Pkw-Aufbrüche Autoknacker treiben weiter ihr Unwesen in Regensburg

(Foto: Reitmeier)(Foto: Reitmeier)

Erneut wurden im Dienstbereich der Polizeiinspektion Regensburg Süd zwei Autos aufgebrochen, um darin offen liegende Gegenstände zu entwenden.

REGENSBURG In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 05.09.2019 auf 06.09.2019, schlug ein bislang unbekannter Täter die Beifahrerscheibe eines Pkw ein, der auf einer Parkfläche in der Lilienthalstraße stand. Aus dem Fahrzeug wurde ein Laptop entwendet.

Im Zeitraum von Samstag, 7. September, 12 Uhr, bis Sonntag, 8. September, 13.10 Uhr, wurde die Scheibe eines Pkw eingeschlagen, der in der Wöhrdstraße parkte. Hieraus entwendete der bislang unbekannte Täter einen Rucksack.

Die Polizei appelliert: „Räum Dein Auto aus, bevor es andere tun!“

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare