09.09.2019, 08:14 Uhr

Lasermessung bei Neutraubling 32-Jähriger brettert mit 151 km/h durch Tempo 60-Zone

(Foto: ar)(Foto: ar)

Beamte der Polizeiinspektion Neutraubling führten am Sonntag, 8. September, von 9.45 Uhr bis 11.30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung in Neutraubling, Südumgehung, durch. Insgesamt wurden dreizehn Fahrzeuge, teils mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, beanstandet.

NEUTRAUBLING Sechs Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass sie nun mit einem saftigen Bußgeld, Punkten und in zwei Fällen sogar mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Spitzenreiter war ein 32-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Regensburg, der bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h mit 151 km/h unterwegs war.

Ihm erwartet nun eine Geldbuße von 600 Euro, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.


0 Kommentare