04.09.2019, 14:49 Uhr

Traurige Gewissheit Johanna Bauer ist nicht mehr am Leben

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Die Polizei bestätigt, dass die vermisste Dame gestern tot in Prüfening gefunden wurde.

REGENSBURG Die 84-jährige Rentnerin aus Wenzenbach wurde seit 27. August vermisst, nachdem sie ihre Familie in Regensburg besucht hatte. Sie wurde zuletzt lebend im Bereich Dechbettener Straße in Regensburg gesehen. Die Polizei suchte fieberhaft nach der Vermissten. Unter anderem kamen Spürhunde und ein Polizeihubschrauber zu Einsatz. Auch die Öffentlichkeit wurde mehrfach um Mithilfe gebeten.

Leider vergeblich. Gestern wurde eine weibliche Person tot im Regensburger Westen aufgefunden. Eine Zugpassagierin gab der Polizei den entscheidenden Hinweis. Die Ermittler sind sich inzwischen sicher, dass es sich bei der Frau um die seit einer Woche vermisste Johanna Bauer handelt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg haben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Auch eine inzwischen durchgeführte Obduktion lieferte dafür keine Anhaltspunkte.


0 Kommentare