19.08.2019, 14:45 Uhr

Die Polizei ermittelt Betrüger ergaunern sich an einer Tankstelle Karten-Codes im Wert von 400 Euro

(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)

Mit mehreren Anrufen gelang es Betrügern, die Angestellte einer Tankstelle in Regenstauf am Sonntagnachmittag, 18. August, dazu zu bewegen, dass sie Karten-Codes am Telefon weitergab. Durch die kriminellen Machenschaften entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat Ermittlungen wegen Betruges aufgenommen.

REGENSTAUF Da die Betrüger in derartigen Fällen sehr geschickt oder wie vorliegend mit verschiedenen Anrufern agieren, weist die Polizei darauf hin, dass vor einer Weitergabe von Karten-Codes per Telefon durch Angestellte in jedem Fall vor der Übermittlung Rücksprache mit einem persönlich bekannten Verantwortlichen gehalten werden soll. Soweit keine entsprechenden Ansprechpartner vorhanden sind, können sich Betroffene auf vor einer Weitergabe Rücksprache mit der Polizei halten.


0 Kommentare