10.08.2019, 20:48 Uhr

Bei Barbing hat‘s gekracht Auffahrunfall im Baustellenbereich – 14.500 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitag, 9. August, gegen 13:45 Uhr, kam es auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Nürnberg am Beginn der Baustelle bei Rosenhof zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

BARBING Ein 39-jähriger Rumäne bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt stark abbremsen mussten und fuhr auf den vor ihm fahrenden Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf weitere zwei Pkw vor ihm aufgeschoben. Obwohl ein Pkw-Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieben letztlich alle vier Unfallbeteiligte glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 14.500 Euro geschätzt. Der Unfall hatte sich auf der linken Fahrspur ereignet. Diese war während der Unfallaufnahme für circa eine Stunde blockiert. Die Feuerwehr Wörth sicherte die Unfallstelle ab. Es kam zum Rückstau bis zur Anschlussstelle Wörth-Wiesent.


0 Kommentare