09.08.2019, 17:37 Uhr

5.000 Euro Schaden Missglücktes Abbiegemanöver am Drachensee – 25-Jährige leicht verletzt

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Donnerstagabend, 8. August gegen 20 Uhr, wollte eine 25-jährige Pkw-Lenkerin mit ihrem Seat Ibiza auf der Kreisstraße CHA4 in der Seuchau auf den dortigen Parkplatz nach links abbiegen. Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit kam sie mit ihrem Seat zu weit nach rechts und überfuhr zunächst ein Standrohr eines Verkehrszeichen.

FURTH IM WALD/LANDKREIS CHAM Das rasante Abbiegemanöver wurde anschließend durch eine Eiche und einen Betonwürfel abrupt gestoppt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom herbeigerufenen BRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Da auch auslaufende Betriebsstoffe in der Erstmeldung mitgeteilt wurden, wurde die Feuerwehr Furth im Wald an die Einsatzstelle gerufen. Am Pkw trat lediglich etwas Kühlwasser aus.


0 Kommentare