09.08.2019, 10:50 Uhr

Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz Student zeigt Polizisten den Mittelfinger – die findet einen Joint in seiner Hosentasche

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 8. auf 9. August, beleidigte ein Regensburger Student eine vorbeifahrende Polizeistreife. Bei der anschließenden Kontrolle wurden bei ihm Betäubungsmittel aufgefunden.

REGENSBURG Der 33-Jährige hielt sich gegen 3 Uhr in der Keplerstraße vor einer Bar auf. Als sich eine motorisierte Polizeistreife näherte, zeigte er den Beamten den Mittelfinger. Der Tatverdächtige wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er in seiner Hosentasche einen Joint mitführte. Die Drogen wurden beschlagnahmt und den Mann erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung sowie eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare