05.08.2019, 21:32 Uhr

Bei einer Kontrolle in Roding 61-Jähriger beschimpft Polizisten als „Wegelagerer“ und „Raubritter“

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am frühen Montagmorgen, 5. August, gegen 0.40 Uhr, unterzogen Beamte der PI Roding in der Schulstraße ein Fahrzeug einer Verkehrskontrolle.

RODING/LANDKREIS CHAM Während des Gesprächs mit der Fahrerin sprang plötzlich der Beifahrer, ein 61-Jähriger, aus dem Fahrzeug, ging wutentbrannt auf die Beamten zu und stellte lauthals den Kontrollzweck in Frage. Darüber beschimpfte er die Polizisten mit Worten wie „Wegelagerer“ und „Raubritter“. Nachdem sich der Mann auf Ansprache einigermaßen beruhigt hatte, wurde die Verkehrskontrolle beendet und Weiterfahrt gestattet. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung.


0 Kommentare