29.07.2019, 23:08 Uhr

Einsatz in Waldmünchen Traktor geht in Flammen auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 28. Juli, 22 Uhr, hörte ein Landwirt aus einem Ortsteil der Stadt Waldmünchen zunächst einen lauten Knall. Bei der Nachschau außerhalb des Wohnhauses bemerkte er den Brand einer abgestellten landwirtschaftlichen Zugmaschine.

WALDMÜNCHEN/LANDKREIS CHAM Die Lebensgefährtin des Landwirtes verständigte sofort die Integrierte Leitstelle. Die eingesetzten Feuerwehren des KBI-Bereichs Waldmünchen hatten den Brand sehr schnell unter Kontrolle.

Der Landwirt hatte Glück im Unglück. Der Traktor stand zwischen zwei Stallungen und in der unmittelbaren Nähe des Waldes. Die Gebäudlichkeiten, Vieh und der Wald blieben unversehrt, ebenso die beiden Bewohner des landwirtschaftlichen Anwesens. Der Schaden am Traktor beträgt circa 27.000 Euro.


0 Kommentare