28.07.2019, 13:32 Uhr

Verletzt wurde glücklicherweise niemand 1,8 Promille – geparktes Auto und Verkehrszeichen angefahren

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 27. auf 28. Juli, wollte ein 71-jähriger Landkreisbewohner in Laaber nach Hause fahren. Das Problem war nur, dass er dazu wegen erheblichen Alkoholgenusses nicht mehr in der Lage war.

LAABER In der Regensburger Straße fuhr er deshalb einen geparkten Pkw und ein Verkehrszeichen an. Der Vorgang wurde von Zeugen beobachtet, die auch die Polizei verständigten. Der Promillewert des Fahrers lag bei 1,8. Er musste seinen Führerschein bei der Polizei lassen. Der Sachschaden hält sich mit etwa 1.300 Euro in Grenzen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


0 Kommentare