21.07.2019, 13:05 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Rennradfahrer und ein Pkw-Fahrer geraten bei Hemau aneinander

(Foto: Dusan Zidar/123rf.com)(Foto: Dusan Zidar/123rf.com)

Am Samstagmittag, 20. Juli, gerieten auf der ehemaligen Bundesstraße B8 im Bereich Hemau ein Rennradfahrer und ein Pkw-Fahrer aneinander.

HEMAU Der Rennradfahrer benutzte verbotswidrig die Fahrbahn und nicht den vorhandenen Radweg, worauf ihn der Pkw-Fahrer beim Überholen durch Betätigen der Hupe hinwies. Der Rennradfahrer reagierte darauf mit einer beleidigenden Geste in Richtung des Pkw-Fahrers. Dieser ließ die Beleidigung nicht auf sich sitzen, stellte seinen Pkw auf die Fahrbahn und wollte den Rennradfahrer für eine eingehende Belehrung anhalten. Als dieser auswich und an dem Hindernis vorbeifahren wollte, packte ihn der Pkw-Fahrer am Oberarm und zog ihn vom Rennrad. Dabei stürzten beide Beteiligten, verletzten sich aber nicht. Bis zum Eintreffen der Streife kühlten sich die Gemüter schließlich wieder ab, gegen beide Verkehrsteilnehmer wurde allerdings ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.


0 Kommentare