15.07.2019, 22:51 Uhr

Handtaschendiebstahl Appell der Polizei – Wertsachen nicht unbeaufsichtigt lassen!

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag, 11. bis 14. Juli, kam es im Bereich der PI Regensburg-Süd zu fünf Delikten des Handtaschendiebstahls bzw. des Diebstahls aus Handtaschen.

REGENSBURG Die Taschen waren in vier Fällen unbeaufsichtigt in einem Einkaufswagen bzw. Rollator während des Einkaufs abgelegt, einmal lag die Tasche unbeaufsichtigt in einer Gaststätte. Entwendet wurde viermal die komplette Tasche, in einem Fall der Inhalt in Form einer Geldbörse.

Der materielle Schaden bewegte sich zwar jeweils nur im niedrigen dreistelligen Bereich. Es ist jedoch nicht zu unterschätzen, welch enormer Aufwand bei der Wiederbeschaffung entwendeter Dokumente notwendig ist. Wenn zusätzlich Haus- und Wohnungsschlüssel wegkommen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass zu Hause „ungebetener Besuch“ auftaucht, sodass Schlösser unverzüglich ausgetauscht werden müssen.

Die Regensburger Polizei appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, keine Wertsachen unbeaufsichtigt zu lassen, denn „Gelegenheit macht Diebe“.


0 Kommentare