14.07.2019, 15:10 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Über 2,25 Promille – betrunkener Radfahrer fällt Böschung hinunter

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Vermutlich aufgrund seiner immensen Alkoholisierung von über 2,25 Promille verlor ein 40-jähriger Radfahrer die Kontrolle über sein BMX-Radl und fiel am frühen Samstagmorgen, 13. Juli, im Regensburger Stadtnorden eine Böschung hinab.

REGENSBURG Glücklicherweise verletzte sich der Nittendorfer dabei nicht. Jedoch muss er sich nun nach erfolgter Blutentnahme für ein Vergehen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.


0 Kommentare