14.07.2019, 09:47 Uhr

Viel zu tun auf der A3 Vier Unfälle, mehrere Verletzte, über 35.000 Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Samstag, 13. Juli, kam es im Laufe des Nachmittages auf der Autobahn A3 zwischen Rosenhof und Wörth an der Donau zu vier Verkehrsunfällen.

WÖRTH AN DER DONAU Ursächlich war jeweils mangelnde Aufmerksamkeit bei stockendem bis zähfließendem Verkehr. Bei zwei Verkehrsunfällen mussten die Unfallbeteiligten mit leichten Verletzungen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die freiwillige Feuerwehr Neutraubling musste zur Absicherung zweimal ausrücken. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 35.000 Euro.


0 Kommentare