07.07.2019, 23:30 Uhr

Unfall auf der A93 Stauende zu spät bemerkt – 24-Jähriger will ausweichen und landet in der Leitplanke

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstag, 6. Juli, gegen 12.55 Uhr befuhr der 24-jährige Fahrer eines VW Caddy die die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Hof. Zwischen der Anschlussstelle Bad Abbach und der Rastanlage Pentling näherte er sich dem Stauende, das sich aufgrund weiter vorne befindlicher Bauarbeiten gebildet hatte, als es zum Unfall kam.

PENTLING Der junge Mann hatte den Stau zu spät bemerkt, sodass er zur Vermeidung eines Auffahrunfalles ausweichen musste, schleuderte und schließlich mit der rechten Schutzplanke kollidierte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 3 000 Euro, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare