05.07.2019, 14:37 Uhr

Demo Die Polizei informiert – Verkehrsbehinderungen durch die Versammlung „Future for Regensburg“

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Freitag, 5. Juli 2019, findet im Zeitraum von 15 bis 22 Uhr, die Versammlung „Future for Regensburg“ an verschiedenen Orten der Regensburger Innenstadt statt. Die Polizei hat dazu einige Hinweise.

REGENSBURG Von 15 bis 17 Uhr werden folgende Zufahrtswege gesperrt sein:

• die Prebrunnstraße auf Höhe der Prebrunnallee

• die Kumpfmühler Straße im Bereich der Fürst-Anselm-Allee

• die Helenenstraße im Bereich der Fürst-Anselm-Allee

• die Maximilianstraße kurz vor der Einmündung in den Ernst-Reuter-Platz

• der Minoritenweg in der Einmündung zur Gabelsbergerstraße

• die Ostengasse am Ostentor

Weitere Versammlungen befinden sich am Bismarkplatz, Dachauplatz sowie der Fußgängerallee in der Thundorferstraße. Im oben genannten Zeitraum ist zudem eine Menschenkette entlang des Alleengürtels vom Herzogspark bis zum Villapark geplant.

Von 17 bis 18 Uhr werden sich die Teilnehmer der einzelnen Versammlungen in einem Sternmarsch zum Domplatz begeben, wo schließlich bis 22 Uhr eine stationäre Versammlung mit Abschlusskundgebung stattfindet.

Wegen des Versammlungsgeschehens ist mit Verkehrsbehinderungen im Zeitraum von 14 bis 18 Uhr in den genannten Bereichen zu rechnen.


0 Kommentare