02.07.2019, 17:02 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Die Polizei sucht Zeugen für mehrere Einbrüche im Gewerbegebiet Rosenhof

(Foto: stocksnapper/123RF)(Foto: stocksnapper/123RF)

Gleich drei Einbrüche waren am vergangenen Wochenende im Gewerbegebiet Rosenhof zu verzeichnen. Bereits in der Nacht vom 7. auf den 8. Juni wurde in unmittelbarer Nähe in eine Werkstatt eingebrochen.

MINTRACHING Die Schließzeiten am Wochenende nutzten die bislang Unbekannten im Zeitraum von Freitag bis Montagmorgen, 28. Juni bis 1. Juli, um in verschiedene Firmen und Geschäftsräume einzudringen.

Alle Tatorte liegen in der Germanenstraße, die am Wochenende kaum frequentiert ist. Die Eindringlinge waren auch nicht zimperlich um in die Gebäude zu gelangen, sodass ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 13.500 Euro entstand. Neben aufgehebelten Fenstern, beschädigten Zaunelementen und Wertbehältnissen sind auch Büroeinrichtungen und –Geräte beschädigt worden.

Die dreisten Diebe erbeuteten auf ihrem Zug durch die Firmen Bargeld und elektronische Geräte im niedrigen fünfstelligen Eurobereich.

Bei dem zurückliegenden Einbruch ist Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet und ein Sachschaden von rund 4.000 Euro hinterlassen worden.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat insbesondere am vergangenen Wochenende und auch schon am Freitag in dem betroffenen Gewerbegebiet Fahrzeuge oder Personen bemerkt, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten oder kann sonst Angaben zu Tat und Täter machen? Die Ermittler nehmen die Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen.


0 Kommentare