01.07.2019, 14:34 Uhr

Räder waren abgesperrt Fahrraddiebe treiben ihr Unwesen – Regenstaufer Polizei registriert an einem Tag gleich zwei Fälle

(Foto: dobledphoto/123RF)(Foto: dobledphoto/123RF)

Am Samstagabend, 29. Juni, entwendete ein bislang unbekannter Dieb ein Fahrrad mit einem Zeitwert in Höhe von mehreren hundert Euro in der Franz-Listl-Straße in Regenstauf.

REGENSTAUF/ZEITLARN Das Fahrrad war in der Zeit von 19 bis 1 Uhr versperrt an einem Wohnanwesen abgestellt worden.

Am Regendorfer Wehr in Zeitlarn, war am Sonntagabend ebenfalls ein Fahrrad im Wert von mehreren hundert Euro das Ziel eines Diebes. Das Rad wurde im Tatzeitraum von 17.45 bis 19 Uhr am Schotter-Parkplatz abgestellt. Von dem Fahrrad fehlt nun jede Spur.

In beiden Fällen hat die Polizeiinspektion Regenstauf die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09402/ 93110.


0 Kommentare