01.07.2019, 14:21 Uhr

Und dann noch Widerstand leisten Betrunkener fällt beim Pinkeln in einen spitzen Gartenzaun und verletzt sich

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Sonntag, 30. Juni, gegen 2.03 Uhr, ging ein 30-jähriger Neumarkter in eine Hecke in der Bahnhofstraße, um dort zu urinieren. Dabei fiel er in einen spitzen Gartenzaun, der sich in seine rechte Bauchseite bohrte.

NEUMARKT Der stark alkoholisierte Mann wurde von einer Streife blutend am Boden liegend aufgefunden. Während des Wartens auf den Rettungswagen stand der Verletzte auf und äußerte sich lautstark ausfallend gegenüber den Beamten. Anschließend lief er weg und rannte mehrmals über die Straße. Er legte sich mehrmals in Grünflächen und rannte wieder weiter. Selbst als der Rettungsdienst eintraf, flüchtete der Mann weiter und konnte erst nach einiger Zeit behandelt werden. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum gebracht.


0 Kommentare