29.06.2019, 11:38 Uhr

Fahrt im Streifenwagen Nachwuchsrekrutierung der anderen Art – Polizei fährt Buben (10) nach Hause, jetzt will er Polizist werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am späten Freitagnachmittag, 28. Juni, fiel einer Polizeistreife in der Janahofer Straße in Cham ein am Straßenrand stehender weinender Junge auf.

CHAM Wie sich herausstellte, war der Zehnjährige nach einem Termin bei seiner Ergotherapie zu Fuß zur nicht weit entfernten Arbeitsstelle seiner Mama gegangen. Diese sollte ihn dann, wie meistens, mit nach Hause nehmen. Sie hatte jedoch bereits Feierabend gemacht und war nicht mehr da. Der Bub durfte nun dafür eine Fahrt im Streifenwagen nach Hause erleben. Wenn er groß ist, will er auch Polizist werden, erklärte er den Chamer Beamten.


0 Kommentare