28.06.2019, 15:00 Uhr

Vorbildlich 96-Jährige war ganz alleine mit dem Rollator unterwegs – Autofahrer aus Hemau reagiert genau richtig

(Foto: buurserstraat386/123rf.com)(Foto: buurserstraat386/123rf.com)

Vorbildlich verhielt sich ein Autofahrer aus Hemau, der auf einem Schotterweg parallel zur Kreisstraße R16 bei Hemau am Donnerstag, 27. Juni, gegen 19 Uhr, eine 96-jährige Frau auf einen Rollator gestützt feststellte.

HEMAU Da die hochbetagte Seniorin keine Auskunft zu ihrer Person und ihrem Wohnort machen konnte und noch nicht als vermisst gemeldet war, verständigte er den Rettungsdienst und die Polizei. Über einen Aufkleber am Rollator gelang es ihm, den Sohn zu verständigen, der seine dehydrierte, aber sonst unverletzte Mutter in Empfang nehmen konnten. Wie sich herausstellte, war die Greisin zur Kurzzeitpflege in einer Einrichtung in Hemau untergebracht und hatte von dort aus einen Spaziergang mit dem Rollator unternommen.


0 Kommentare