28.06.2019, 11:08 Uhr

Auch ein Haftbefehl bestand 36-Jähriger randaliert und tritt Tür ein – das kann er jetzt dem Haftrichter erklären

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Für einen 36-jährigen polizeibekannten Wohnungslosen endete der Weg in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 27. auf 28. Juni, in Regensburg in der Arrestzelle.

REGENSBURG Nachdem er zuerst in einem Wohnanwesen in Steinweg randalierte und eine Türe eingetreten hatte, versuchte er, auf einen Bewohner loszugehen. Daraufhin wurde die Polizei hinzugerufen. Die Streife musste feststellen, dass der Mann zuvor nicht nur ein Fahrrad gestohlen hatte, sondern auch noch ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag. Zudem war gegen den Randalierer bereits in der Vergangenheit ein Hausverbot ausgesprochen worden. Aus diesem Grund erfolgten die Festnahme und der direkte Transport in die Haftzelle der Polizei. Über seine Freiheit entscheidet am Folgetag das Amtsgericht, wo er nun vorgeführt wird.


0 Kommentare