24.06.2019, 16:57 Uhr

Bei Bach erwischt Mit lebendem Köder gefischt – 51-Jähriger wird angezeigt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 23. Juni, gegen 10 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein 51-jähriger Mann aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab auf, der an der Donau zwischen Frengkofen und Kiefenholz, Flusskilometer 2360, gerade dabei war, einen Wels (Waller) an Land zu ziehen.

BACH AN DER DONAU Als der Angler jedoch das Streifenfahrzeug sah, verhielt er sich so auffällig, dass die Polizeibeamten auf ihn aufmerksam wurden und ihn kontrollierten. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann eine zweite Angelrute mit einem lebenden Köderfisch ausgeworfen hatte. Der Mann wird angezeigt wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz sowie einer Ordnungswidrigkeit nach dem Fischereigesetz.


0 Kommentare