21.06.2019, 10:03 Uhr

In Sarching unterwegs gewesen „Lea ist kuhl“ – Polizei sucht nach Graffiti-Schmierer

(Foto: frenzelll/123RF)(Foto: frenzelll/123RF)

In der Zeit von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, besprühte ein unbekannter Täter mit silberner Farbe (vermutlich Spraydose) ein Bushäuschen und mehrere Grundstücksmauern in Sarching mit so Ausdrücken wie „Fuck Police“, „Lea ist kuhl“ (Schreibfehler übernommen) und anderem.

SARCHING Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Die PI Neutraubling erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 09401/ 9302-0.


0 Kommentare