11.06.2019, 15:39 Uhr

Konnten sich beim Wettbewerb beweisen Jugendfeuerwehr Pentling trat beim Bezirksentscheid Oberpfalz im Bundeswettbewerb an

(Foto: Feuerwehr Pentling/Steve Auerswa)(Foto: Feuerwehr Pentling/Steve Auerswa)

Am Pfingstsamstag, 8. Juni, vertraten die Jugendfeuerwehr Pentling, sowie die Jugendgruppen aus Grünthal, Hagelstadt und Mintraching den Landkreis Regensburg beim Bezirksentscheid Oberpfalz im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr in Neumarkt. Sie hatten sich zuvor bei der Landkreisausscheidung Mitte Mai dafür qualifiziert.

REGENSBURG Nach einem Pflichttraining am Vormittag für alle 26 Mannschaften aus der Oberpfalz, konnte die Jugendfeuerwehr Pentling am Nachmittag zeigen, was sie kann. Beim A-Teil musste ein Löschangriff mit Hindernissen und anschließend der Feuerwehrknoten absolviert werden. Im Anschluss wurde ein 400 Meter langer Staffellauf mit vier feuerwehrtechnischen Stationen durchgeführt. Am Ende reichte es dann mit einigen Fehlerpunkten bei der Jugendfeuerwehr Pentling für den 17. Platz. Die Jugend aus Hagelstadt erkämpfte sich den fünften Platz und darf somit mit zum Bayerischen Landesentscheid nach Hösbach. Die Feuerwehr Pentling gratuliert den Kameradinnen und Kameraden aus Hagelstadt, sowie allen anderen Teilnehmern für die erbrachte Leistung. Zudem dankt die Feuerwehr Pentling allen Unterstützern für die anspruchsvolle Betreuung und den Aufbau der Trainingsbahn in den letzten Wochen.


0 Kommentare