10.06.2019, 13:26 Uhr

„Gscheid pressiert“ Betrunkener gab richtig Gas – mit 226 km/h auf der B20 erwischt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 8. auf 9. Juni, führten Beamte der PI Furth im Wald auf der Bundesstraße B20 an der Anschlussstelle Arnschwang eine mehrstündige Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasergerät durch. Dabei konnten deutliche Gechwindigkeitsübertretungen bei erlaubten 100 km/h festgestellt werden.

ARNSCHWANG/LANDKREIS CHAM Ein 24-jähriger Fahrer war in seinem BMW mit seinen Spezln unterwegs und wurde in Fahrtrichtung Cham mit Sage und Schreibe 226 km/h gemessen. Zudem wurde beim Fahrer bei der Anhaltung Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Test führte schließlich zu einem Atemalkoholwert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Der 24-Jährige aus dem Landkreis Cham muss nun neben einer saftigen Geldbuße in Höhe von mindestens 1.500 Euro, darüber hinaus noch seinen Lappen für mindestens vier Monate abgeben. Der junge Bursche kann nun mit Fug und Recht behaupten, dass sein Gefährt die eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h fast erreicht hatte.


0 Kommentare