05.06.2019, 09:40 Uhr

Verfolgung bei Köfering Kradfahrer flüchtet vor Polizei – Motorrad nicht zugelassen und nicht versichert, 48-Jähriger hatte keine Fahrerlaubnis

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Dienstag, 4. Juni, gegen 19.20 Uhr, bemerkte eine uniformierte Streife der PI Neutraubling am Kreisverkehr in Köfering ein Kraftrad der Marke Kawasaki . An dieser Kawasaki war kein Kennzeichen angebracht. Als sie den Fahrer samt Motorrad kontrollieren wollten, versuchte er sich durch Flucht zu entziehen. Er flüchtete über mehrere Feldwege, bis an der Böschung des Baches „Pfatter“ Schluss war.

KÖFERING Dort kam er, aus eigenen Verschulden, zu Sturz. Aber – er gab immer noch nicht auf, sondern setzte nun seine Flucht zu Fuß fort. Dazu überquerte er den Bach und lief über die Felder. Auch die eingesetzten Beamten durchquerten nun den Bach und liefen den Flüchtigen nach. Nach circa 300 Metern konnte er schließlich im Feld eingeholt und gestellt werden.

Bei den Motorradfahrer handelt es sich um einen 48-jährigen Deutschen. Er war geflüchtet, da das Motorrad nicht zugelassen und nicht versichert war, zudem hatte er nicht die erforderliche Fahrerlaubnis zum Führen des Kraftrades. Bei der Verfolgung wurden weder er, noch die eingesetzten Beamten verletzt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet.

Die Anzeige wird nach Abschluss der Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft Regensburg weitergeleitet.

!Abschließend konnte noch nicht geklärt werden, ob der 48-jährige Motorradfahrer auf seiner Flucht zu Fuß über Bach und Felder den Motorrad-Helm aufbehielt oder nicht ...“, so die Polizei.


0 Kommentare