04.06.2019, 12:09 Uhr

Mitten in der Nacht Einsatz in Schierling – bedroht wurde dann doch niemand, aber Drogen lagen herum

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 3. Juni, gegen 0.15 Uhr, teilte ein 50-jähriger Arbeiter aus Schierling bei der Einsatzzentrale der Polizei mit, dass er von seinem Mitbewohner bedroht wird.

SCHIERLING Die eingesetzten Beamten der PI Neutraubling stellten vor Ort jedoch fest, dass alles ruhig war und keine Bedrohung vorlag. Aber: Sie stellten auch fest, dass es in dem Zimmer stark nach Marihuana roch. Dieser Geruch kam aus zwei kleinen Behältnissen und führte zur Sicherstellung von insgesamt 14 Gramm Betäubungsmitteln.


0 Kommentare