01.06.2019, 17:39 Uhr

Tragischer Unfall bei Pfatter Die Verletzungen waren zu schwer – Mädchen (5) stirbt nach Unfall auf der B8

(Foto: kmiragaya/123RF)(Foto: kmiragaya/123RF)

Am Freitag, 31. Mai, kam es gegen 15.10 Uhr auf der Bundesstraße B8 zwischen Geisling und Pfatter zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Dabei wurden vier Beteiligte verletzt. Ein Mädchen erlag am Samstag seinen Verletzungen.

PFATTER Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg befuhr die Bundesstraße B8 in Richtung Straubing. Zwischen den Ortschaften Geisling und Pfatter kam der Mann aus noch nicht geklärter Ursache mit seinem Toyota nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal gegen einen Sattelzug. Bei dem Aufprall wurden der Toyota-Fahrer, sein 59-jähriger Beifahrer sowie seine beiden auf dem Rücksitz befindlichen fünf und sieben Jahre alten Kinder schwer verletzt.

Das fünfjährige Mädchen erlag am Samstagnachmittag in einem Regensburger Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Hier geht‘s zur Unfallmeldung:

Pkw gerät auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit Lkw – vier Schwerverletzte, darunter zwei Kinder (5 und 7)


0 Kommentare