22.05.2019, 12:11 Uhr

Polizei kontrolliert Kleintransporter Diebe schlagen auf Baustelle zu – Schleierfahnder stellen Beute sicher

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle eines Kleintransporters fanden Beamte der Grenzpolizeigruppe Furth im Wald Diebesgut von mehreren Baustellen aus dem Raum Niederbayern.

FURTH IM WALD Am vergangenen Freitag, 17. Mai, kontrollierten die Schleierfahnder einen Kleintransporter auf der Further Böhmerstraße. Bei der Durchsuchung des Laderaumes wurde dabei verschiedenes Diebesgut aufgefunden, darunter Gerüstteile, Bitumenbahnen und andere Baumaterialien im Wert von mindestens 500 Euro. Wie die Beamten ermitteln konnten, stammen die Gegenstände von verschiedenen Baustellen im Raum Niederbayern. Gegen zwei 46- und 41-jährige Polen wurden daher Strafanzeigen wegen des Verdachts des Diebstahls erstattet. Die Männer zeigten sich geständig. Das Diebesgut wurde sichergestellt, den Männern im Anschluss die Weiterreise gestattet.


0 Kommentare