14.05.2019, 13:47 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Trotz Fahrverbots – 23-Jähriger setzt sich hinters Steuer seines Wagens

(Foto: welcomia/123RF)(Foto: welcomia/123RF)

Am Montag, 13. Mai, gegen 14.15 Uhr, befuhr eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Roding die Rodinger Schmellerstraße. Hier wurde ein 23-jähriger VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

RODING Beim Abgleich seiner Personendaten mit dem polizeilichen Datenbestand wurde bekannt, dass gegen ihn ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige aufgrund Fahrens trotz Fahrverbot im Sinne des Straßenverkehrsgesetzes rechnen.


0 Kommentare