14.05.2019, 13:40 Uhr

Glück im Unglück Motorradfahrer kollidiert mit Reh – Tier verstirbt bei Aufprall

(Foto: Burdyak/123rf.com)(Foto: Burdyak/123rf.com)

Glück im Unglück hatte ein Leichtkraftradfahrer, der am Montag, 13. Mai, gegen 21.20 Uhr, auf der Gemeindeverbindungsstraße von Ried nach Anger mit einem Reh kollidierte.

NITTENDORF Dabei kam der Motorradfahrer zu Sturz, erlitt aber nur leichtere Schürfwunden. Das querende Reh wurde bei dem Aufprall getötet. Am Motorrad entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.


0 Kommentare