29.04.2019, 11:54 Uhr

Personenkontrollen 22-Jähriger versteckt Haschisch in seiner Unterhose

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Zeitraum von Freitag, 26. April, bis Sonntag, 29. April, konnten bei der Kontrolle von mehreren Personen jeweils kleinere Mengen an verbotenem Rauschmitteln aufgefunden werden. Unter anderem führte ein 22-jähriger Regensburger kleine Mengen an Marihuana bei sich, als er abends polizeilich überprüft wurde.

REGENSBURG Weiterhin stellten die Beamten in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Gruppe junger Erwachsener auf dem Dultplatz fest, bei denen einem 21-Jähriger aus dem Landkreis der Besitz einer verbotenen Substanz zugeordnet werden konnte. Wiederum kontrollierten Beamte einen 22-Jährigen in Reinhausen und stellten fest, dass er eine geringe Menge an Haschisch bei sich hatte, die er in seiner Unterhose versteckte. Darüber hinaus versuchte ein 18-jähriger Regensburger am Samstagabend vor Durchführung der Personenkontrolle, eine kleine Menge Marihuana wegzuwerfen, was jedoch von den Beamten gesehen wurde. Gegen die Heranwachsenden wird jeweils Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet.


0 Kommentare