21.04.2019, 16:01 Uhr

2.500 Euro Schaden 1,64 Promille – betrunken gegen geparktes Fahrzeug gefahren

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Stadtosten konnte am Samstag, 20. April, gegen 21.15 Uhr, ein aufmerksamer Passant einen 39-jährigen Regensburger beim Einparken seines Fahrzeuges beobachten, wie dieser gegen einen abgestellten Pkw fuhr und sich zu-nächst von der Unfallörtlichkeit entfernte, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

REGENSBURG Der entstandene Fremdschaden beläuft sich auf circa 2.500 Euro. Nach einigen Minuten kam der Unfallflüchtige zu seinem Pkw zurück und wurde von dem Passanten mit der Sachlage konfrontiert. Zur Unfallaufnahme wurde eine Streifenbesatzung der PI Regensburg Süd hinzugezogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Unfallfahrer stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab 1,64 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme erwartet den Regensburger ein Strafverfahren wegen einer Verkehrsunfallflucht sowie einer Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wurde ihm entzogen.


0 Kommentare