20.04.2019, 13:05 Uhr

Mit dem Kopf aufgeschlagen Gabel eines selbstgebauten Holzbikes bricht – 41-Jähriger zieht sich schwere Gesichtsverletzungen zu

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Am Karfreitag, 19. April, um 16 Uhr, befand sich ein 41-Jähriger mit seinem hochwertigen selbst hergestellten Holzbike aus Eschenlaminat im Bereich des Mötzinger Weihers. Die bei einer Bremsung entstanden physikalischen Kräfte auf die Holzgabel, brachten diese zu Bruch.

MÖTZING Der Biker schlug mit dem Kopf am Asphalt auf und zog sich hierbei schwere Gesichtsverletzungen zu. Er wurde in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro.


0 Kommentare