18.04.2019, 20:42 Uhr

Unfall bei Walderbach In den Gegenverkehr geraten – 13.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Mittwoch, 17. April, gegen 10.30 Uhr, befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Hyundai die Kreisstraße CHA23 bei Walderbach, als er in einer Kurve offenbar aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geriet.

WALDERBACH/LANDKREIS CHAM Um nicht mit dem entgegenkommenden Opel einer 67-Jährigen frontal zu kollidieren, riss er das Lenkrad herum und versuchte, auf das Bankett auszuweichen. Dennoch kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen Hyundai und Opel. Beide Fahrzeuge wurden durch das Unfallgeschehen massiv beschädigt. Der Schaden am Hyundai wurde mit 5.000 Euro, am Opel mit circa 8.000 beziffert. Glücklicherweise verblieben beide Verkehrsteilnehmer frei von Verletzungen. Die Fahrzeuge wurden durch ihre Fahrer versorgt.


0 Kommentare