18.04.2019, 13:23 Uhr

Update Thermik abgerissen – 17-Jähriger macht Notlandung mit seinem Segelflieger

(Foto: (c) Alexander Auer)(Foto: (c) Alexander Auer)

Am Mittwoch, 17. April, gegen 17.30 Uhr, war ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg mit seinem Segelflieger, Marke Discus-2, vom Bayerischen Wald her kommend in Richtung Augsburg unterwegs.

WÖRTH AN DER DONAU Während des Fluges bemerkte der junge Mann, dass die Thermik an seinem Flieger abgerissen war. Er musste daher eine Notlandung durchführen und landete in einem Feld bei Oberachdorf. Der 17-Jährige hatte Glück, er blieb dabei unverletzt. Auch an dem Segelflieger entstand kein Sachschaden. Etwa zehn Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberachdorf bargen das Fluggerät aus dem Feld.


0 Kommentare