14.04.2019, 21:31 Uhr

Zwei Männer verletzt Er drohte damit, ihm den Hals aufzuschneiden – Streit in Asylbewerberheim eskaliert

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Samstag, 13. April, um 19.45 Uhr, gerieten ein 21-jähriger Syrer und ein 30-jähriger Iraker in der Gemeinschaftsunterkunft in Streit. Der erheblich alkoholisierte Syrer randalierte in der Küche und wurde deswegen von dem Iraker aufgefordert, diese zu verlassen.

LAM Daraufhin kam es zwischen den beiden zu einem Handgemenge, wobei beide leicht verletzt wurden. Der Syrer beleidigte zudem den Iraker und drohte ihm, seinen Hals aufzuschneiden. Die Polizeibeamten konnten die beiden beruhigen, gegen beide wird Anzeige erstattet.


0 Kommentare