13.04.2019, 09:55 Uhr

Rettungshubschrauber im Einsatz Abbau eines Gerüsts – Mann stürzt von Leiter zwei Meter in die Tiefe

(Foto: naruden/123RF)(Foto: naruden/123RF)

Am Freitag, 12. April, gegen 8.20 Uhr bauten zwei Männer das Metallgerüst an der Frontseite eines Wohnhauses ab. Hierbei stürzte einer der Männer von einer leicht schräg stehenden, am Gerüst lehnenden, Aluleiter circa zwei Meter in die Tiefe.

RIEKOFEN Durch den Sturz zog sich der Mann eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen im Rückenbereich zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Regensburger Krankenhaus. Die Polizei prüft nun, ob bei den Arbeiten gegen Unfallverhütungsvorschriften verstoßen wurde.


0 Kommentare