12.04.2019, 12:55 Uhr

Zeuge meldete Sachbeschädigung 19-Jähriger demoliert Straßenlaterne auf der Steinernen Brücke

Die Steinerne Brücke in Regensburg. (Foto: ce)Die Steinerne Brücke in Regensburg. (Foto: ce)

Ein aufmerksamer Zeuge teilte am Donnerstag, 11. April, gegen Mitternacht, mit, dass er die Beschädigung einer Laterne auf der Steinernen Brücke beobachtet hatte.

REGENSBURG Der Passant konnte der hinzugerufenen Polizeistreife den Verursacher zeigen. Bei diesem handelte es sich um einen 19-Jährigen aus Freyung. Der junge Mann war aus nicht bekannten Gründen auf die Brüstung der Brücke gestiegen und hatte die Abdeckung der Straßenlaterne abgenommen, wodurch die Laterne aus der Verankerung gerissen wurde und zu Boden fiel. Nachdem dadurch Kabel freigelegt waren, musste der Notdienst der Stadt Regensburg verständigt werden, der die Laterne vom Stromnetz nahm. An der Leuchte entstand durch die Handlung ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Verursacher, der sich geständig zeigte, muss sich nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten und zudem für den entstandenen Schaden aufkommen.


0 Kommentare