06.04.2019, 19:57 Uhr

Ordnungswidrigkeit Vierzehn Kubikmeter Heu und Erdreich falsch entsorgt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Bauhofleiter der Stadt Wörth an der Donau teilte der Polizei mit, dass er auf dem Astlagerplatz beim Wertstoffhof im Auweg in letzter Zeit circa zehn Kubikmeter Heu und circa vier Kubikmeter Erdreich inklusive Steinen und Wurzeln entdeckte.

WÖRTH AN DER DONAU Das Heu wurde im Zeitraum vom 30. März bis zum 3. April dort abgelagert, das Erdreich im Zeitraum vom 4. April zum 5. April. Die Stadt Wörth an der Donau weist daraufhin, dass dieser Platz nur für private Gartenabfälle in kleineren Mengen, zum Beispiel Äste und Zweige bis 15 Zentimeter Durchmesser, Strauch- und Rasenschnitt sowie Laub und Fallobst gedacht ist.

Das Ablagern von Heu und Erdreich in diesem Umfang stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz dar. Die Polizei in Wörth an der Donau bittet um sachdienliche Hinweise (Telefonnummer 09482/ 94110), wer diese Abfälle unberechtigt dort entsorgt hat.


0 Kommentare