04.04.2019, 15:26 Uhr

Psychische Ausnahmesituation 25-Jähriger attackiert erst Familienangehörige und dann die Polizisten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach einer Mitteilung über einen aggressiven und randalierenden Familienangehörigen nahmen Beamte der Polizeiinspektion einen 25-jährigen Mann in Gewahrsam.

WENZENBACH Der Mann, der sich in den Abendstunden am Mittwoch, 3. April, augenscheinlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, setzte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen zur Wehr und beleidigte die eingesetzten Beamten aufs Übelste. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in eine Fachklinik eingewiesen. Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.


0 Kommentare