31.03.2019, 10:34 Uhr

Polizei sucht Zeugen Wohnwagengespann verursachte Unfall und fährt einfach weiter

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 50-jähriger Fahrer eines BMW fuhr am Samstag, 30. März, um 11.16 Uhr mit seinem Pkw auf der A3 kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf in RichtungnNürnberg auf dem linken Fahrstreifen um mehrere Fahrzeuge zu überholen, als plötzlich ein Wohnwagengespann vom rechten auf den linken Fahrstreifen herüberzog.

REGENSBURG Der Pkw-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen leichten Anstoß an dem Wohnanhänger nicht mehr vermeiden. Verletzt wurde bei dem Unfall keiner. Es entstand an dem Pkw ein Schaden von circa 1.000 Euro. Obwohl der BMW-Fahrer mehrfach versuchte, den Fahrer des Wohnwagengespanns auf den Unfall aufmerksam zu machen, fuhr dieser ohne Anzuhalten weiter. Die Kennzeichen des Wohnwagengespanns konnten abgelesen werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bitte mit der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 in Verbindung setzen.


0 Kommentare