28.03.2019, 12:34 Uhr

Wegen Hausfriedensbruchs angezeigt Die Polizei muss drei Männer vom Gelände der Donaustaufer Schule holen

(Foto: uh)(Foto: uh)

Am Mittwoch, 27. März, gegen 14.08 Uhr, betraten drei Männer im Alter von 23 bis 27 Jahren widerrechtlich das Schulgelände in der Jahnstraße in Donaustauf, um auf dem dortigen Bolzplatz Fußball zu spielen. Sie wurden von einer verantwortlichen Person der Schule gebeten, dies zu unterlassen, da noch Schulbetrieb herrschte.

DONAUSTAUF Gleichzeitig wurden sie aufgefordert, das Gelände zu verlassen, was diese nicht taten und stattdessen in verbaler Weise ausfallend wurden. Die couragierte Frau verständigte richtigerweise sofort die Polizei. Bei dem Einsatz wurden die Beamten der Polizeiinspektion Wörth an der Donau von einem Diensthundeführer und einer Streife des Einsatzzuges Regensburg unterstützt. Die drei Männer werden nun aufgrund ihres Verhaltens wegen Hausfriedensbruchs angezeigt.


0 Kommentare