26.03.2019, 08:49 Uhr

Kontrolle bei Regendorf Betrunkener 30-Jähriger musste sein Auto stehen lassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am späten Montagnachmittag, 25. März, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Regenstauf ein Pkw-Führer durch seine unsichere Fahrweise auf.

ZEITLARN Die Polizeibeamten stoppten den 30-Jährigen bei Regendorf und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Da der freiwillig durchgeführte Alkotest positiv verlief, wurden die Weiterfahrt unterbunden, der Pkw des alkoholisierten Fahrers verkehrssicher abgestellt und dessen Führerschein sichergestellt. Es folgte eine Blutentnahme in einem Krankenhaus. Der Fahrzeugführer hat sich wegen des Vergehens der Trunkenheit in Verkehr zu verantworten.


0 Kommentare