25.03.2019, 10:03 Uhr

Drogen im Spiel Familienstreit eskaliert – Vater übergibt Sohn der Polizei

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Samstag, 23. März, um 19.33 Uhr, ereignete sich in der Schumannstraße in Regenstauf eine Körperverletzung. Der 20-jährige Sohn forderte von seinem Vater Geld. Als der Vater die Herausgabe verweigerte, beleidigte der Sohn seinen Vater und griff ihn tätlich an.

REGENSTAUF Der Sohn wurde daraufhin vom Vater bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und übergeben. Der geschädigte Vater verzichtete auf eine Anzeigenerstattung. Der 20-Jährige wurde von den eingesetzten Polizeibeamten aus der Wohnung verbracht und in Gewahrsam genommen. Hierbei kam es noch zu verbalen Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten. Von Amtswegen wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Zudem wurden im Zimmer des 20-Jährigen noch Betäubungsmittel aufgefunden, was zu einem weiteren Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz führt.


0 Kommentare