24.03.2019, 20:49 Uhr

Urkundenfälschung 40-Jähriger fälscht Zulassungsstempel an seinem VW und wird erwischt

(Foto: Polizeistation Waldmünchen)(Foto: Polizeistation Waldmünchen)

Am Mittwoch, 13. März, gegen Abend wurde die Polizeidienststelle Waldmünchen mit der Bitte um Regelung einer Streitigkeit im Bereich Rötz beauftragt. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme wurde bekannt, dass ein 40-jähriger Mann mit seinem wegen fehlendem Versicherungsschutz entstempelten VW einige Tage zuvor auf öffentlichen Verkehrsgrund unterwegs war.

WALDMÜNCHEN Bei der weiteren Überprüfung konnte das besagte Fahrzeug schließlich auf einem Parkplatz in der Nähe seines Wohnanwesens im Bereich Rötz festgestellt werden. Die Kennzeichen waren angebracht und es schien zunächst so, als ob das Fahrzeug zugelassen sei. Bei der Inaugenscheinnahme stellte sich aber heraus, dass der angebrachte Zulassungsstempel nicht original, sondern nachträglich selbst gefertigt und angebracht war. Der Fahrzeugbesitzer räumte diesen Umstand auch unumwunden ein. Die Kennzeichen wurden folglich als Beweismittel sichergestellt. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz und wegen Urkundenfälschung.


0 Kommentare