22.03.2019, 10:08 Uhr

Unfallflucht Gegen Granisteinmauer gefahren und abgehauen – 1.500 Euro Schaden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Einen Schaden von circa 1.500 Euro verursachte ein Fahrzeuglenker in der Zeit von Mittwoch, 20. März, 18 Uhr, bis Donnerstag, 21. März, 12.45 Uhr.

HEMAU Beim Befahren des Kohlweges in Hohenschambach touchierte er mit seinem Fahrzeug eine Granisteinmauer. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, suchte er das Weite.

Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der PI Nittendorf unter der Telefonnummer 09404/ 9514-0 in Verbindung zusetzen.


0 Kommentare