16.03.2019, 09:22 Uhr

Unfall bei Schierling Crash auf der B15 neu bei Schierling – zwei Verletzte, 45.000 Euro Schaden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 15. März, gegen 7.05 Uhr, fuhr eine 22-jährige Frau aus dem östlichen Landkreis Kelheim auf die B15n an der Anschlussstelle Schierling in Fahrtrichtung Landshut auf. Hierbei zog sie unmittelbar auf die linke von zwei Fahrspuren. Dabei übersah sie den von hinten kommenden Pkw eines 27-jährigen Mannes aus Tiefenbach.

SCHIELRING Dieser konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr auf das Heck der 22-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge wurden anschließend an die Leitplanke geschleudert. Beide Pkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Während der Unfallaufnahme war die B15n in Fahrtrichtung Landshut kurzzeitig voll gesperrt. Die Absicherung übernahm die Feuerwehr aus Schierling. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 45.000 Euro.


0 Kommentare